Berlin Fashion Week 2015

Berlin Fashion Week 2015

Vier Tage lang war die deutsche Hauptstadt Fashion Trendsetter Nummer 1. Hochkarätige Modedesigner sowie junge Avantgarde Newcomer präsentierten ihre aktuellen Herbst/Winter-Kollektionen für 2015/2016. Wir waren auch dabei und konnten uns von vielen tollen Designern inspirieren lassen und gegenseitig austauschen. Im Rahmen unseres Berlin Trips waren wir jedoch nicht nur auf der Fashion Week unterwegs...

... sondern haben uns auch mit der hübschen Schauspielerin JENNIFER DESSIN-BRASCHING und ihrer Managerin Maria Graf zu einem netten Interview getroffen und sie über unsere CAN-GA-BAGS befragt: 

Denise: Hi Jen, schön dich hier in Berlin zu treffen! Wie sieht die Bag für dich aus, beschreib’ mal…

Jen: Ich finde die Bags super! Am liebsten mag ich das Ledermodell. Ich glaube für diese Variante hätte ich die meisten Einsatzmöglichkeiten. Das Frotteemodell eignet sich hingegen sehr gut für den Strand und zum Picknicken. Besonders praktisch finde ich die Innentasche – hier kann man super die Sachen verstauen, die sonst im Beutel rumschwirren. Wirklich schöne Modelle.

Denise: Würdest du solch eine Tasche kaufen?
Jen: Ja, ich würde sie tatsächlich kaufen! Vermutlich die Ausführung in Leder. Aber eigentlich wäre es am besten einfach alle 3 Varianten (Frottee, Leder & Denim) zu haben – jedes Modell eignet sich einfach für einen anderen Zweck.

Denise: Welche Einsatzmöglichkeiten siehst du mit dieser Tasche?
Jen: Oh, da fallen mir viele Möglichkeiten ein! Zum Picknicken mit meinen Freunden, am Strand oder auch zum Shoppen am Ku’damm. Naja, oder vielleicht auch für meinen Hund ;) Ich glaube wenn man erst einmal eine CAN-GA-BAG besitzt, wird man sicher von selbst ganz kreativ wo und wie sich die Tasche überall einsetzen ließe.

Denise: Was wäre dir denn die Tasche wert?
Jen: Das die Ledervariante sicher etwas teurer ist, als die Denim und Frottee Ausführung, ist ja anzunehmen. Man sieht, dass für die Taschen gute Materialien verwendet wurden und sie sehr gut verarbeitet sind. Von daher würden mich 200€ für das Ledermodell nicht überraschen (so viel gibt man für eine gute Ledertasche meist eh aus). Das Frotteemodell scheint mir sogar noch recht günstig. Wenn man ein gutes Handtuch kauft, gibt man auch schnell mal 30 bis 40€ aus. Meiner Meinung sind die Preise absolut gerechtfertigt – das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt einfach.

Denise: Wie findest du das Handtuch Feature?
Jen: Super cool! Ich mag es, wenn Dinge ein bisschen einzigartig sind und ich das Gefühl habe, etwas zu besitzen, dass nicht jeder andere auch hat – für mich ist das Feature eine sehr, sehr geile Idee.


Denise: Wie findest du, dass wir einen kleinen Teil an Plan Deutschland spenden?
Jen: Großartig! Das sollte jeder Kunde, der eine solche Tasche kauft, auch wissen. Ich würde die BAG gleich noch lieber kaufen. Ein wirklich tolles Detail!

Denise: Welche würde dir persönlich am Besten gefallen?
Jen: Ganz klar die Ledervariante. Nicht unbedingt, weil ich sie am meisten benutzen würde – ich glaube, für die Frotteetasche hätte wohl noch mehr Einsatzmöglichkeiten – aber im alltäglichen Gebrauch in der City, sehe ich mich mit der Ledertasche. Die Frotteetasche ist hingegen eher etwas zweckgebunden.

Denise: Findest du die Erfindung innovativ? Wenn ja warum?
Jen: Also wenn man sich zu den praktischen Menschen zählt: Ganz klar. Ein Handtuch mit einer Tasche zu kombinieren – das habe ich so vorher noch nicht gesehen!


Denise: Würdest du die CAN-GA-BAGS deinen Freunden weiterempfehlen?
Jen: Na klar (lacht)! Wenn ich selbst von etwas überzeugt bin, denke ich immer: ‚Das muss meine Freundin auch haben‘.

Vielen lieben Dank nochmal liebe Jennifer für dein Feedback, es war toll dich persönlich getroffen zu haben! Wir wünschen dir ganz viel Spaß mit deiner SURRY BULGA Lemon Kick Denim Bag.

Ein Höhepunkt jagte den Nächsten und so stand am Folgetag ein weiterer Termin an auf den wir uns sehr freuten. In Ihrer Agentur wurden wir von der super netten Coming-Up Schauspielerin MICHÈLE AKOUVI MÜLLER und ihre Managerin Anne Stadler mit Kaffee & Kuchen herzlich zum Gespräch empfangen.

Denise: Hi Michèle, wie findest du die CAN-GA-BAGS, beschreib’ mal...
Michèle: Da nehme ich doch mal die Denim Variante: die erinnert mich schon sehr an die Turnbeutel, die ja gerade sowieso in Berlin total angesagt sind. Jeder läuft gerade mit so einer Tasche rum, zwar als Rucksack, aber diese ist ein schicker Beutel und das Material unterscheidet sich von einem ganz normalen Turnbeutel und macht es somit „Stadtfähig“, finde ich sehr schön!

Denise: Würdest du solch eine Tasche kaufen?
Michèle: Würde ich!!! Weil sie einfach ganz anders ist und so eine Tasche habe ich noch nicht gesehen und ich bin ein Fan von neuen Sachen, deswegen würde ich mir so eine Tasche kaufen!

Denise: Welche Einsatzmöglichkeiten siehst du mit dieser Tasche?


Michèle: Ich musste sofort an den Bereich Yoga/Sport denken, weil man nicht viel braucht... ne Wasserflasche, ein Handtuch und ein paar Socken und dafür ist die Tasche optimal.

Denise: Was wäre dir denn die Tasche wert?
Michèle:
Um die 50-60 € kann man schon gut für diese Tasche ausgeben, weil man auch für ein gutes Handtuch schon um die 30-40€ bezahlt und hier ist sogar noch eine Tasche dabei.

Denise: Wie findest du das Handtuch Feature?
Michèle: Das ist ja das was die Tasche ausmacht. Ich find´s super und auch sehr innovativ, bin sehr positiv überrascht.

Denise: Wie findest du, dass wir einen kleinen Teil an Plan Deutschland spenden?

Michèle: Immer toll wenn man sowas mit bedenkt. Ich finde es auch schon super, dass bei den Ledertaschen recyceltes Material benutzt wird. Ich finde es nämlich schlimm, dass heutzutage alles weggeworfen wird... Daher super, wenn ihr das Material wiederverarbeitet oder sogar einen kleinen Teil spendet – da bin ich ein großer Freund von!

Denise: Welche würde dir persönlich am Besten gefallen?
Michèle: Ich habe mich in deine Tasche verliebt (lacht), weil ich die Farbe so schön finde - die dunkelviolette Ledertasche von dir. Ich bin auch ein Fan von schlichten Farben. Also vom Style her finde ich alle sehr cool.

Denise: Findest du die Erfindung innovativ? Wenn ja warum?
Michèle: Ja, weil ich den Nutzen der Tasche so gut finde und ich es noch nicht so gesehen habe. Es ist was Neues und ist super funktional.

Denise: Was denkst du wer diese Tasche kaufen würde?
Michèle: Das Gute ist ja, dass es viele Modelle gibt und somit viele Abstufungen hat. Die Frottee Bag ist super für Sportler oder jüngere Mädels oder selbst im Skate Bereich und die Denim Bag so für die Stadtleute und die Leder Bag für die elegante Person. Das ist auch das Gute, dass es so viele Modelle gibt und somit viele Alterstufen abgedeckt sind.

Denise: Was unterscheidet die CAN-GA-BAGS mit anderen Bags die du bereits gesehen hast?
Michèle:
Die Funktionalität! So ein Beutel den man gerade trägt ist einfach nur ein Beutel der bietet halt nicht mehr. Es ist aber auch das Material – es ist sehr robust und ich hab nicht das Gefühl, dass es beim ersten Mal benutzen gleich kaputt geht. Des Weiteren gefällt mir, dass ihr recyceltes Material benutzt. Das finde ich super! Da sind schon einige Merkmale die eure Tasche von anderen unterscheidet.

Denise: Würdest du die CAN-GA-BAGS deinen Freunden weiterempfehlen?
Michèle: Ja würde ich! (lacht)

Auch dir liebe Michèle vielen lieben Dank für dein tolles Interview und wir hoffen, dass du mit deiner SURRY BULGA Li-Lo Denim Bag ganz viel Spaß hast. 


Wir sind schon ganz gespannt, ob wir Jen und Michèle mit ihren CAN-GA-BAGS in Aktion sehen werden :)

Es waren ein paar unglaublich schöne, spannende und interessante Tage die wir in Berlin verbringen konnten und hoffen Ihr hattet beim Lesen genauso viel Spaß wie wir und freuen uns schon darauf Euch von unseren nächsten Erlebnissen berichten zu können. LG Denise